Startseite

Entlang des Rieder Baches von Stöcklgras Richtung Aurolzmünster wird derzeit eifrig gearbeitet. Im Bereich unter der Brücke Goethestraße sind Schäden bei der Steinschlichtung aufgetreten, die saniert werden müssen.


Schenkung Fischlhammer

Der 1925 in Ried geborene Künstler Hubert Fischlhammer lebt und arbeitet seit 1974 in Wien. Seiner Heimatstadt ist er dennoch so verbunden geblieben, dass er in den letzten Jahren dem Museum Innviertler Volkskundehaus eine große Anzahl seiner Werke geschenkt hat.


Luftmessgerät

Seltene kurzzeitige Extremexpositionen,wie sie etwa beim unmittelbaren Einatmen von Dieselabgasen in der Nähe von beispielsweise Schwerfahrzeugen oder auch von Dämpfen von auf Wiesen ausgesprühter Gülle auftreten, verursachen zwar momentan heftige Reizungen der Atemwege.


Fahrtkostenförderung

Um die Rieder Jugendlichen, die in Österreich studieren, finanziell zu unterstützen und um nicht alle Studierenden an andere Städte zu verlieren, erhalten jene mit Hauptwohnsitz in Ried im Innkreis seit dem Wintersemester 2013 eine Fahrtkostenförderung.


Newsletter abonnieren


Verwilderte Katzen
Der Tierschutzverein Ried ersucht in einem dramatischen Appell, auf das massive Problem der unkontrollierten Vermehrung verwilderter Hauskatzen hinzuweisen.
Kobernaußerwald
Auf Einladung des Vereins „Zukunft Waldzell“ und der Gemeinde Waldzell fand am 29.10.2019 ein Austausch über die Zukunft des Hausruck- und Kobernaußerwaldes statt.

Lüftgüte-Messgerät
Seit kurzem können die Luftgüte-Messwerte in Ried im Innkreis im Internet abgerufen werden. Das auf „grünspecht.at“ angekündigte Luftmessgerät ist seit kurzem in Ried im Innkreis. Der Container mit der Messeinheit steht am Parkplatz in der Froschaugasse und bleibt dort ca. 1 Jahr aufgestellt.

Umweltagenden
Steter Tropfen höhlt den Stein: Der Rieder Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 17. Oktober 2019 endlich der jahrzehntelangen Forderung der Grünen entsprochen und eine Stelle für Umweltagenden in der Gemeindeverwaltung geschaffen.