#politik003-transparenz-kontrolle

„Damit man draußen erfährt, was drinnen passiert“

Ist der Leitfaden der  Grünen Ried seit ihrer Gründung im Jahre 1985 in der Rieder Stadtpolitik

Transparency International Austria präsentierte Anfang Juni 2022 die 3. Auflage des Index Transparente Gemeinde (ITG) – das österreichweit erste Messinstrument für Transparenz in Kommunalverwaltungen.

Gewinner des Index 2022 ist die Stadt Wien mit einem Erfüllungsgrad von 87,45 %. Auf Rang 2 folgt als „Newcomer am Podium“ die Stadt Wels, die sich mit 78,61 % im Vergleich zum Index 2019 um 19,44 Prozentpunkte steigern konnte.

„#politik003-transparenz-kontrolle“ weiterlesen

#umwelt030-friedhof

Klimwandel im Stadtfriedhof
Foto: Ohnesorg – Stadtfriedhof

Im städtischen Friedhof wurden einige Bäume mit einer orangen Markierung versehen. Bei einer genauen Betrachtung der markierten Bäume fallen selbst dem Laien die ausgedörrten Wipfel auf. Bei stärkeren Stürmen könnten diese Bäume eine Gefahr darstellen – sie müssen daher leider gefällt werden.

Es dürfte sich um flachwurzelnde Bäume handeln, die mit der anhaltenden Trockenheit nicht zurechtkommen.

Es werden aber auch immer wieder junge Bäume nachgesetzt, damit die beruhigende, wohltuende Ausstrahlung und Würde des Friedhofes weiter erhalten bleiben.

„#umwelt030-friedhof“ weiterlesen

#umwelt029-stadtpark

Parken im Stadtpark

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am 7. Juni 2022 mit Mehrheitsbeschluss das Entfernen des Holzgeländers und das Auflassen des Halte- und Parkverbotes in Teilbereichen entlang des Schönauerwegs beschlossen. Da aufgrund der geringen Fahrbahnbreite das Parken gemäß StVO ohnehin nicht erlaubt sei, hat der Gemeinderat mehrheitlich das Halte- und Parkverbot als nicht notwendig erachtet.

„#umwelt029-stadtpark“ weiterlesen

#umwelt028-klimaschutz

Radlerrast am Aubach

Am 11. Mai 2022 wurde die „Radlerrast im Obstgarten am Aubach“ eröffnet.
Der Grüne Umweltlandesrat Stefan Kaineder, Bürgermeister Zwielehner und die Stadträte Oberwagner und Heissbauer pflanzten gemeinsam einen Baum. Tatkräftige Unterstützung beim Anpflanzen erhielten die Gartenarbeiter des städtischen Bauhofes von den Schüler*Innen mit ihrer Lehrerin Frau Cordula Breit-Menschik und der Direktorin Frau Maria Berndorfer.

„#umwelt028-klimaschutz“ weiterlesen